Schweizerisches Zündholzmuseum | Postfach 118 | 5012 Schönenwerd | www.zuendholzmuseum.ch
Hauptbild
Home / Sammlerclub / Verein / Magazin  

Magazin


Hölzchen zum Trumpfen


Karten und Streichhölzer braucht es nicht, um sich einen ganzen Abend lang zu amüsieren. "Matchmaster", das schöne neue Familienspiel in der Streichholzschachtel.
aus Schweizer Familie 49/2014

bei www.helvetiq.ch

Geschenkidee

Bücher können die Leser in fremde Welten entführen - auch an stille Orte, die umso strenger riechen. Doch das muss nicht sein. Wer einen fahren lässt, kann ja auch «On the Road» sein. Damit es danach nicht stinkt wie auf einer «Animal Farm», kann der üble Geruch ganz einfach mit den Streichhölzern «Animal Fart» weggezaubert werden.

Insgesamt neun Dreier-Sets gibt es von den Zündholz-Schachteln im Literatur-Klassiker Design. Sie sind den Covers der Penguin Buchreihe nachempfunden und kalauern aus den Titeln von Literatur-Klassiker lustige Klo-Sprüche.

Das ideale Weihnachtsgeschenk für alle, die zuviel Zeit auf dem Klo verbringen, gibt es bei etsy.com für 5,38 Euro das Dreier-Set zu kaufen.


Dallmayr Tabakladen

Gesehen auf der Homepage im Onlineshop des Tabakladens aus München.

zum Shop

Das Atelier Moosbachhof in Zug verschönert Zündholzschachteln mit schönen Blumenmotiven.

www.atelier-moosbachhof.ch

Aktionsangebot für Zündhilfen


In grösseren COOP-Supermärkten gibt es bis zum 4. Mai 2013 Aktionspreise für Zündhelfer, Anzündwürfel und Streichholzschachteln.

Neue Streichholzschachteln aus Deutschland


4-teilige Serie von eucasan GmbH aus Oberkirch DE

Aussenmasse:
110 x 64 x 20 mm

200 000 Zündhölzer bilden den alten Aarauer Bahnhof
Seit 28 Jahren arbeitet Abilio Pereira am Bahnhofsmodell - nun möchte er es verkaufen.

Wenn sich jemand heute wieder vor Augen führen möchte, wie der Aarauer Bahnhof früher ausgesehen hat, kann er nur noch auf alte Bilder zurückgreifen - oder sich das Modell von Abilio Pereira anschauen gehen. Das ehemalige Bahnhofsgebäude und die Umgebung samt Post und WSB-Bahnhof hat er mit Zündhölzern nachgebaut. Jedes Bänklein, Schild oder Gleis, jede Strassenlampe oder Telefonkabine ist an exakt dem Ort, an dem es mal gestanden ist.
Er möchte sein Werk nun verkaufen.

Auszug aus der Aargauer Zeitung vom 26.10.2012 / Daniel Vizentini / Emanuel Freudiger

Das Mädchen mit den Schwefelhölzern in der
Deutschen Oper Berlin.
Auch die Deutsche Oper Berlin hat umgebaut für die erste Premiere des neuen Intendanten Dietmar Schwarz. Ein Wohnturm ragt aus dem Orchestergraben, Musiker und Chor schwappen bis in die Seitenränge. Auch bei Helmut Lachenmanns „Mädchen mit den Schwefelhölzern“ sitzt der Zuschauer inmitten des Klangs. Doch während Henzes dramatische Musik klar eine Handlung beschreibt, liefert Lachenmann eine eher assoziative Musik, die Bilder wachruft, ohne eine lineare Geschichte zu erzählen.

So hört man tonloses Streichen der Geigenbögen und Durchblasen der Instrumente, aneinanderreibendes Styropor und angestrichene Gongs, das einen wie Kälte erzittern lässt. Es werden Hände aneinandergerieben, wie um sich zu wärmen, auch das Ritschen des Zündholzes klingt auf und entfacht wie in Andersens Märchen Träume – hier von Opernphrasen aus harmonischen Zeiten. Aber der Text der zwei Sängerinnen ist in Silben zerlegt, so dass kaum einmal Sinnwörter aufzuschnappen sind.

Regisseur David Hermann und sein Ausstatter Christof Hetzer, die im Februar auch am Staatstheater Braunschweig arbeiten werden, bebildern logischerweise nicht das Märchen, sondern haben unheimlich starke Bilder gefunden für soziale Kälte, Ausweglosigkeit und Entfremdung allgemein. Ihr Mädchen kraucht durch die weitverzweigte Luftschachtanlage eines dreistöckigen Wohnsilos und entdeckt im Dach ein Labor, womöglich zum Bombenbauen.

Das Prekariat steckt überall, noch verdeckt, noch verbannt, aber wer weiß, was es mit seinen Schwefelhölzern aus dem Abfall mal anfängt. Lachenmann lässt auch Gudrun Ensslins Brief über die Ohnmacht des Menschen im System zitieren: „entweder du vernichtest dich selbst, oder du vernichtest andere“.

Und richtig, den Menschen in den Wohnräumen geht es nicht besser: Verängstigt drängen sich die Sängerinnen im kahlen Musikraum aneinander. Oben guckt ein Mann das Video einer Frau, die von der Kamera in den See getrieben wird.

Auch das Mädchen verklettert sich, findet raus aufs Dach und wird unter Sternenregen von einem schamanenhaften Tod in die Ewigkeit geschaukelt. Lachenmann kann sehr sinnlich, üppig, weich sein mit seinem Orchester. In der wieder erkaltenden Musik bleibt ein Pochen, wie am Sargdeckel, oder aus dem Schacht? Das System ist womöglich längst unterminiert. Lachenmann hält uns in Unbehaglichkeit. Unter Lothar Zagrosek am Pult ist das suggestiv gelungen. Riesenapplaus.


Braunschweiger Zeitung / Andreas Berger / 17.09.2012


Neue Streichholzschachtel aus Frankreich


Haushaltschachtel von Swedish Match France

Grösse: 83 x 58 x 30mm

Streichholzschachtel-Serie aus Frankreich
Diese 4-teilige Serie von Feudor hat vier Motive von Haustieren und wurde in Schweden hergestellt.

Aussenmasse: 45 x 32 x 15 mm



Zündholzkunst
Claire Fontaine ist eine in Paris lebende Künstlerin. Als selbst ernannte "Readymade Künstlerin" begann sie mit der Entwicklung einer Version von neo-konzeptueller Kunst. Arbeiten in Neon, Video, Skulpturen, Malerei und Schreiben, das in diesem Fall zu diesem Projekt passt. Die Umsetzung wurde durch das Einpflanzen von Zündhölzern in einer Wand realisiert. Der Rekord ist wirklich schön und das Ergebnis, wenn alle Zündhölzer verbrannt sind, ist ziemlich verrückt.

http://blog.gaborit-d.com/typographie-en-allumettes/

Zündhölzer aus Amerika
Eine neue Schachtel von Diamond Matches.

Format: 53 x 36 x 12mm

www.diamondbrands.com


Hightech Outdoor Zündhölzer
Die US Firma EXOTAC stellt innovative Outdoor Survival Produkte her. Die Exotac Matchbox aus Aluminium ist ein solches innovatives Produkt.

Diese Daten überzeugen:

- Aussendurchmesser 23 mm

- Innendurchmesser 15mm

- Länge 80mm

- Gewicht 26 Gramm

- Bietet Platz für bis zu 20 Streichhölzer

- Wasserdicht bis zu einer Tiefe von 5m

- Farbe Gunmetal (grau)

- Hergestellt in den USA

- Preis: Fr. 29.80

gesehen bei: www.exotac.com


Astreine Anmachhölzer










Witzige Anmachsprüche auf Streichholzschachteln - mit Warnungen vor möglichen Reaktionen auf den Rückseiten. Von Scatola am Nadelberg in Basel.


Vertrieb: www.inkognito.de

Format: 53 x 36 x 10 mm



Rückseiten


Tissue-Box
Für zündende Momente - diese äußerst originelle Box hält Ihnen in allen Angelegenheiten praktisch und griffbereit Kosmetiktücher bereit - 100% Zufriedenheit garantiert!

Tissue-Box aus Stoff mit Kunststoffhülle

geeignet für Standard Kosmetiktücherboxen 23 x 11,5 x 7 cm

Maße Box: 24 x 13,5 x 9 cm

Für Euro 12.95 bei www.pigmento.de.


Diese Streichholzschachteln werden in Indien hergestellt und an den Drogeriemarkt Rossmann in Deutschland geliefert. Gefunden in Hannover.

Masse: 108 x 51 (offen)





Dufte Sache
Im Sommer verbreiten sich Bakterien, die schlechten Geruch verursachen, viel schneller. Fünf einfache Tipps, wie man zu Hause wieder durchatmen kann: Da wird der absorbierende Apfel, die neutralisierende Zitrone, der verwandelnde Essig und das entfeuchtende Salz erwähnt. Der Blick am Abend schlägt aber auch das ablenkende Zündhölzli vor um schlechte Gerüche aus unseren vier Wänden zu vertreiben um eine miese Laune wegen der schlechten Gerüche zu vermeiden.


(aus "Blick am Abend, 30.05.2011, Ramona Schweizer)

Neue Haushaltsschachteln aus Frankreich
Aussenmasse der Schachteln: 78 x 56 x 31 mm

Das Feuer wird erst seit 400 000 Jahren genutzt.

Erst seit 300 000 bis 400 000 Jahren wird das Feuer regelmässig zum Wärmen und Kochen genutzt. Bislang gingen die Wissenschaftler davon aus, dass die Urmenschen bereits vor einer Million Jahren ihr Fleisch gebraten haben. Wissenschaftler von der Universität Leiden (NL) untersuchten 141 archäologische Stätten in ganz Europa und stiessen auf Ungereimtheiten. Unsere Vorfahren hatten noch keine Zündhölzer oder Feuerzeuge und mussten noch mit Zunder und Feuersteinen Feuer schlagen.

(aus 20minuten vom 16. März 2011)

Zündholzreklame in der COOP-Zeitung

Das Feuerzeug war vor dem Streichholz
Wussten Sie schon,...
...dass das Feuerzeug vor den Streichhölzern erfunden wurde?
Das Feuerzeug (wie wir es kennen) gab es damals natürlich noch nicht. Aber sein Prinzip. Durch das Schlagen von Steinen oder Reiben von Holz aneinander wurden Funken und Feuer erzeugt. So haben sie's schon in der Steinzeit gemacht - vor 2,6 Mio Jahren. Das moderne Streichholz erfand 1826 Apotheker John Walker aus England.

Quelle: "die prominente" Nr. 13

Blechschachtel mit nostalgischer Aufmachung
Diese schöne Blechbox im französischen Styl kann man bei Dibor für £ 9.00 kaufen. Diese Firma hat in Dewsbury/England ihren Sitz.

Minikugelschreiber in Zündholzform
Diese lustigen Streichhölzer sind kleine Kugelschreiber zum Anhängen. Der Schreibstift ist im Zündholzkopf versteckt. Verkauft werden diese billigen Accessoires in China.


Matchboxes and Matchbox
Was die Matchbox-Autos mit der Zündholzschachtel zu tun haben wir hier gelöst:

aus der Zeitschrift: "Freizeit-Spass" Nr. 42


Suchrätsel auf Postkarten
Die Firma "Editions des Correspondances" aus Grenoble verkauft lustige Postkarten. Auf dieser Postkarte muss ein Streichholz gesucht werden. Viel Spass...

(Beim Anklicken wird die Karte grösser)

www.correspondances.com


Loony-Design
Loony-Design ist aus einer Kooperation zwischen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und des Diakonischen Werks Baden hervorgegangen. Diese Zündholzschachteln, die auch Kerzen enthalten gibt es in verschiedenen Motiven für diverse Anlässe.

www.loony-design.de


Heimliche Helden: Die Ästhetik des Nützlichen
Angst macht erfinderisch. Rudolf Christian Böttger verzichtete auf die Anmeldung seines Patents, da es ihm primär um die Sicherheit seiner Mitmenschen ging. Zwar kannten schon die alten Chinesen in Schwefel getränkte Hölzer. Doch bis 1826 brauchte es oft nicht mal einen Funken, um das Feuer zu entfachen, und das Stoffgemisch (weisser Phosphor, Bleidioxid) war entweder gefährlich (Selbstentzündung), gesundheitsschädigend (Dämpfe) oder beides. Welche grosse Wirkung das kleine Hölzchen kulturgeschichtlich hatte, dürfte nicht nur Rauchern, sondern auch Sammlern von Zündholzschachteln bewusst sein.

aus BaZ vom 13.08.10 Alexander Marzahn


Schädlingsbekämpfung
Die fliegenden Trauermücken saugen an den grünen Blättern der Topfpflanzen und zerstören sie dauerhaft. Fünf bis zehn Streichhölzer kopfüber in die Pflanzenerde gesteckt, vertreiben durch den Schwefelgeruch die Schädlinge.


aus Tina 49

Aeschlimann-Corti-Stipendium
Das Louise-Aeschli-mann-und-Margareta-Corti-Stipendium ist eines der wichtigsten Stipendien für Berner Künstlerinnen und Künstler. Die Bernische Kunstgesellschaft vergibt es seit 1942 an Kunstschaffende bis zum vierzigsten Altersjahr. Mit dem Wettbewerb ist jeweils eine Ausstellung in einer Berner Institution verbunden, die dieses Jahr zum dritten Mal im Kunsthaus Langenthal zu Gast ist. Die Preissumme beläuft sich auf total 70'000 Franken. Die Preisverleihung fand anlässlich der Ausstellungseröffnung am 31. März 2010 statt.

Regio Messe in Lörrach
Das Ziel der Regio-Messe in Lörrach ist es, verschiedene Fachmessen für Endverbraucher unter einem Dach zu vereinen. Dies betrifft vor allem die Schwerpunkte Bauen/Renovieren, Hausökologie und Energietechnik, Gesundheit und Wellness, Naherholungstourismus, RegioArt sowie Gartenwelt.

www.messe-loerrach.de

Der kleinste Kronleuchter der Welt
Der kleinste Kronleuchter der Welt, mit zehn Kerzen für festliche Momente. Jede Kerze brennt fünf Minuten. Zum Anzünden ist noch ein Zündholzbriefli beigeheftet.
Zu kaufen bei donkey-products.de; ab CHF 6.-

Quelle: Freizeitmagazin More Nr. 2, 02.2010

Schräge Geschenkartikel
Vitali Konstantinov ist einer von über 500 Künstlern, deren Werke bei "Inkognito" in Berlin vertrieben werden. Von Postkarten bis zu Frühstücksbrettchen kann man viele schräge Geschenkartikel klaufen.

www.inkognito.de


Raumgestalt
Die Firma Raumgestalt aus Bernau im Schwarzwald (D), entwirft, produziert und vertreibt Wohlgeformtes zum Benutzen und Begreifen.

Auf der grossen Schachtel ist ein Gedicht von James Krüss.

Gefunden bei "schön & schräg" in Einsiedeln.

Weltrekord aus Zündhölzli



Quelle: Blick am Abend vom 21.10.2009


Ausstellung im Gemeindehaus Safenwil
Unser Mitglied der Museumsleitung, Ernst Glanzmann, hat zur Zeit einige seiner Schätze im Entrée der Gemeindeverwaltung in Safenwil ausgestellt. Diese Ausstellung hilft auch mit unser Hobby in einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen.



Der Film "The Limits of Control" von Jim Jarmusch
The Hunter von Richard Stark, ein Roman über ein Verbrecher, der sich für einen Betrug rächen möchte, wurde 1967 von John Borman zum packenden Thriller "Point Blank" verdichtet. Jim Jarmusch hat in seiner sehr freien Umsetzung jegliche Action und Spannung entfernt. Der für seine eigenwilligen Filme bekannte Regisseur gestaltete eine Zündholzschachtelstafette mit riesigem Gähnfaktor.
Ein geheimnisvoller Unbekannter erhält an einem Flughafen einen Auftrag. Was er genau erledigen soll, wird nicht verraten. Er erhält lediglich eine Zündholzschachtel, mit der er an einem bestimmten Ort auf eine andere Person warten soll, die ihm dann die nächste Destination in einer Zündholzschachtel verrät.



Gasthaus zum Adler in Magden
Das Restaurant Adler in Magden wurde vor der Schliessung von Nathan Sivanesan geführt und war spezialisiert auf italienische hausgemachte Pasta, Pizza und frische Fischgerichte. Heute ist das Gebäude verwaist und wartet auf bessere Zeiten.



Schweizer Nationalfeiertag 1.August
Auch Aldi Schweiz hat für den 1. August bengalische Zündhölzer anzubieten. Die bengalischen Hölzer in drei Farben von WECO und die bengalischen Fackeln von Helios.
Wie jedes Jahr bringt der Grossverteiler MIGROS Bengalzündhölzer auf den Markt, die für den Schweizerischen Nationalfeiertag am 1. August bestimmt sind. Peter Willen, Pyrotechnik in Frutigen stellt die verschiedenen Formate für die Migros her.

Die Bengalfackeln sind fasst 20 cm lang, in den Farben grün, rot und mit Sternli assortiert und kosten Fr. 3.80 (6 Stk.)

Die Bengalzündhölzer sind im 3er-Pack zu je 12 Stk. erhältlich, 10 cm lang und kosten Fr. 5.-

Alle Bengalischen Zündhölzer im Überblick

Zündholzskulpturen
brand-schatz
Bausatz für eine richtungsweisende Zündholzskulptur

So nennt sich ein Produkt der Schweizer Firma tät-tat, die viele von Behinderten hergestellte Produkte auf den Markt bringen.
Beim Abbrennen der Zündholz-Kerze neigt sich der Kopf in eine unvorhergesehene Richtung. So kann eine Person am Tisch ausgewählt oder eine Frage auf Papier für Sie entschieden werden.


Die tägliche Flamme
Yurko Gutsulyak aus der Ukraine hatte die Idee von einem Kalender in der Form mehrerer Zündholzkamms. Jeder Kamm besteht aus Tagen in Form von Abreiss-Zündhölzern. Das anschliessend brennende Zündholz wiederspiegelt die Energie, mit der in diesem ukrainischen Unternehmen gearbeitet wird.



Japanische Zündholzbriefli
Diese kleinen, unbedeutenden Alltagsartikel sind mit viel Liebe zum Detail bemalt worden. Das Gesicht von Hase, Biene, Schwein und Panda sind sogar auf die Zündholzköpfe gezeichnet. Wer zufälligerweise nach Japan reist, kann sie dort in Supermärkten kaufen.


Zündholzbriefli als Schmuck
Schmuckdesigner Reto Keppler hat dieses gebraucht anmutende Zündholzbriefchen aus echtem Silber entworfen. Damit verleiht er einem gewöhnlichen Wegwerfartikel einen ungewöhnlichen Wert.


Alexandra Prusa über den Künstler Reto Keppler im Magazin des SonntagsBlick. Alexandra Prusa ist eine Nominations-Preisträgerin beim Schweizer Filmpreis QUARTZ 2009



www.alexandra-prusa.ch


Quelle: SonntagsBlick Magazin vom 8. März 2009


Der Eiffelturm aus Zündhölzer

Alexandr Pashkevich, ein Mann aus der Ukraine, hat aus 7'464 Zündhölzern den Eiffelturm nachgebaut. Die Skulptur ist einen Meter hoch und mit vielen kleinen LED's ausgestattet.
Das Original misst 300 m Höhe und ist im Jahre 1889 von Gustave Eiffel in Paris erstellt worden.





Restaurant Väster Pfaffnau LU

Das Restaurant und Café Väster in Pfaffnau, dem nordwestlichsten Zipfel des Kanton Luzern, imponiert mit einer gut bürgerlichen Küche und einer heimeligen Innenausstattung. Im Sommer dient die gemütliche Gartenterrasse mit einem schönen Ausblick auf die klassizistische Pfarrkirche St. Vinzenz zum gemütlichen Beisammensein.

Das Zündholzbriefli ist von der Firma Terza hergestellt worden und trägt die Produktionsnummer TA 56445. Es ist also ca. im Jahre 1983 entstanden.



Seiler Käserei AG in Sarnen OW

Dieses Zündholzbriefli stammt aus dem Jahr 1973 und wurde von der Firma Etincelle Zündholz AG hergestellt. Es ist von der 1928 gegründeten damaligen Molkerei Seiler in Sarnen Kanton Obwalden verteilt worden. Heute heisst die Firma Seiler Käserei AG und hat ihren Firmensitz immer noch in Sarnen. Sie hat sich auf die Produktion von Raclette, Obwaldner Bratkäse und dem Rahmweichkäse "Sarnerli" spezialisiert und bezieht die Milch dazu von den Bauern aus der Region.
Die Seiler Käserei AG gewinnt bei den "SWISS CHEESE AWARDS 2008" in Unterwasser in der Kategorie "Raclette Suisse" den ersten Preis!


http://www.raclette.ch